Eminenz

Eminenz
f <-, -en>
1) тк sg высокопреосвященство (титул кардиналов)

Éúer [Éúre] Eminénz! — ваше высокопреосвященство!

2) кардинал

gráúe Eminénz — серый кардинал (влиятельный человек (обыкн в политике), действующий негласно)


Универсальный немецко-русский словарь. 2014.

Игры ⚽ Поможем написать реферат

Смотреть что такое "Eminenz" в других словарях:

  • Eminenz — (lat. eminere: „herausragen“ bzw. eminentia: „Erhöhung“) ist die protokollarische Anrede der Kardinäle der römisch katholischen Kirche und altorientalischer Bischöfe. Ausführlich lautet sie „Seine Eminenz der hochwürdigste Herr ... Kardinal… …   Deutsch Wikipedia

  • Eminenz — (lat.), Erhabenheit, Hoheit, ist der den Kardinälen von Papst Urban VIII. 1630 beigelegte, nur von ihnen und von den schon früher damit versehenen drei geistlichen Kurfürsten sowie von dem Hochmeister des Johanniterordens zu führende Ehrentitel,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Eminénz — (lat., »Hoheit«, »Erhabenheit«), Prädikat der Kardinäle, in Rußland der Bischöfe …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Eminenz — Eminếnz, aus dem mittlern Lat. Eminentia, ein abstracter Ehrentitel, den ehedem Kaiser und Könige führten, den aber Papst Urban VIII im Jahr 1630 den Cardinälen und Churfürsten beylegte. Die erstern bekommen ihn jetzt von jedermann; die letztern… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Eminenz — Strippenzieher (umgangssprachlich); Dunkelmann; Hintermann; Drahtzieher * * * Emi|nẹnz 〈f. 20〉 (Titel der Kardinäle, auch Anrede); →a. grau [<lat. eminentia „das Hervorragende“] * * * Emi|nẹnz, die; , en [lat. eminentia = das Hervorragen]… …   Universal-Lexikon

  • Eminenz — E·mi·nẹnz die; , en; 1 nur Sg, kath; verwendet als Titel und Anrede für einen Kardinal 2 kath; jemand, der den Titel ↑Eminenz (1) trägt ≈ Kardinal 3 eine graue Eminenz jemand, der sehr viel Einfluss und Macht hat, aber in der Öffentlichkeit… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Eminenz — die Eminenz, en (Aufbaustufe) Anrede der Kardinäle in der katholischen Kirche Beispiel: Seine Eminenz der Kardinal ist eingetroffen …   Extremes Deutsch

  • Eminenz — E|mi|nẹnz 〈f.; Gen.: , Pl.: en〉 Titel der Kardinäle, auch als Anrede; die graue Eminenz jmd., der im Hintergrund Entscheidungen trifft (Beiname für Père Joseph, den Berater Richelieus, sowie für Baron Friedrich von Holstein) [Etym.: <lat.… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Eminenz — Eminenzf graueEminenz=einflußreicher,aberkauminErscheinungtretenderPolitiker;einflußreicherMitgesellschafter.KardinalRichelieuhattezumBeraterdenKapuzinerPèreJoseph(1557bis1638);dieserentschied,wiederKardinalzuentscheidenhatte.WiewohlPèreJosephnich… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Eminenz — Emi|nenz die; , en <aus gleichbed. spätlat. eminentia zu lat. eminentia »Erhöhung; Vorzug«, eigtl. »das Herausragen«; vgl. ↑...enz>: a) (ohne Plur.) Hoheit (Titel der Kardinäle); b) Träger dieses Titels; graue Eminenz: nach außen kaum …   Das große Fremdwörterbuch

  • Eminenz — eminent »hervorragend, außerordentlich«: Das Adjektiv wurde im 18. Jh. relatinisiert aus gleichbed. frz. éminent, das auf lat. eminens, das Part. Präs. von e minere »heraus , hervorragen«, zurückgeht. Das zugrunde liegende Verb lat. *minere ist… …   Das Herkunftswörterbuch


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»